Menü
DE

Windows Release - AdGuard VPN-Versionen

Version 1.3.2
vom 10. August 2022
Dies ist ein weiteres technisches Update. Wir haben mehr Fehler behoben und an der Stabilität der App gearbeitet.
Version 1.3.1
vom 2. August 2022
In diesem technischen Update haben wir kleinere Fehler behoben und die Stabilität der App verbessert.
Version 1.3
vom 30. Juni 2022
Dieses Mal haben wir eine neue Release-Version in zwei Monaten fertiggestellt. Wir brauchten zwei Betas, um alles zu testen und zu verbessern. Hier erzählen wir, was an dieser Version v1.3 gut ist.
Das Tray-Menü wurde verbessert
new_tray_vpn_de
Jetzt ist es noch bequemer, Ihre VPN-Verbindung direkt zu verwalten, ohne die Startseite der App öffnen zu müssen. Das Tray-Menü verfügt über eine benutzerfreundliche Oberfläche mit allen Optionen, die Sie benötigen. In dieser Version sind einige neue Funktionen hinzugekommen: die Schaltflächen „Verbinden” und „Nach Updates suchen” sowie die Verbindungsstatusleiste. Außerdem wird jetzt bei der Auswahl eines Servers die Landesflagge daneben angezeigt, und das ist einfach schön.
[Verbesserung] Ein dunkles Thema für das Update-Installationsfenster wurde hinzugefügt #4156
updater_de
Wir streben nach einem einheitlichen Design: Wenn wir ein dunkles Thema hinzufügen, sollte es in der gesamten App verwendet werden. Wenn Sie es bereits eingestellt haben, wird sich das Fenster des Update-Installers nicht mehr vom allgemeinen Stil unterscheiden.
Und natürlich haben wir alle möglichen Fehler gefunden und behoben, nicht zu vergessen die Aktualisierung des VPN-Clients.

Änderungsprotokoll

[Verbesserung] Der VPN-Client wurde auf Version 0.10.14 aktualisiert #287
[Verbesserung] Das Updater-Fenster wurde an dunkles Thema angepasst #4156
[Behoben] Benutzerdefinierte DNS-Server arbeiten nicht im SOCKS5-Modus #228
[Behoben] Die Benachrichtigung „AdGuard VPN ist nicht verbunden” wird nach dem Wechsel aus dem Ruhezustand angezeigt #257
[Behoben] „Split-Tunneling” zeigt eine unvollständige Liste von Apps an #256
[Behoben] Keine Verbindung zu einem VPN-Server nach Wiederherstellung #269
[Behoben] Die Liste der Standorte im Tray-Menü ist verfälscht #268
[Behoben] Ein Klick auf AdGuard VPN-Benachrichtigungen öffnet AdGuard Werbeblocker #274
Version 1.2.3
vom 22. April 2022
Wir haben wichtige Fehler behoben — wie absichtlich — für die schön nummerierte Version: 1.2.3. Wir haben das Einfrieren der App beim Deaktivieren von VPN beseitigt, Server-Pings behoben und dafür gesorgt, dass die Verbindung sowie die gesamte App stabiler ist. Außerdem haben wir auch den VPN-Client aktualisiert, damit Sie zufrieden sind.
Änderungsprotokoll [Verbesserung] VPN-Client auf v0.9.98 aktualisiert [#253] [Behoben] AdGuard VPN friert beim Trennen der Verbindung ein [#175] [Behoben] Die echte IP wird angezeigt, sobald der Computer nach dem Ruhezustand aufwacht [#250] [Behoben] Aktive Netzwerkverbindungen außerhalb des zugewiesenen Ports brechen im SOCKS5-Modus alle paar Minuten ab [#226] [Behoben] Unterschiedliche Servergeschwindigkeiten in VPN-App und Erweiterung [#245] [Behoben] "Split-Tunneling" zeigt eine unvollständige Liste von Apps an [#256]
Version 1.2.2
vom 31. März 2022
Dieser Patch enthält wichtige Fehlerbehebungen, ein Update und ein Zitat von Bill Gates. Wir haben bemerkt, dass es Abstürze bei dauerhafter VPN-Verbindung gab, und dass die Verbindung bei einigen Nutzern periodisch für ein paar Augenblicke abbrach. Wir haben das Problem behoben. Wie Bill Gates sagte, „Es ist gut, Erfolge zu feiern, aber noch wichtiger ist es, aus Fehlern zu lernen.“ Und schließlich wurde auch der VPN-Client aktualisiert.

Änderungsprotokoll

[Verbesserung] VPN-Client auf v0.9.76 aktualisiert #236
[Behoben] Absturz bei dauerhafter VPN-Verbindung #231
[Behoben] VPN-Verbindung bricht alle 10-15 Minuten ab #238
Version 1.2.1
vom 25. März 2022
Wir möchten wirklich, dass Sie AdGuard VPN mit Freude nutzen. Und daher veröffentlichen wir heute einen Patch, um ein paar unangenehme Fehler zu beheben. So kam es beispielsweise bei einigen Nutzer/innen zu Abstürzen beim Starten der App. Außerdem haben wir einige Beschwerden von Nutzer/innen erhalten, die sich nicht bei der App anmelden konnten. Und es gab andere kleinere Probleme, die wir auch gelöst haben. Dazu noch haben wir die Möglichkeit genutzt, einige Übersetzungen hinzuzufügen und den VPN-Client zu aktualisieren.

Änderungsprotokoll​

[Verbesserung] VPN-Client auf v0.9.67 aktualisiert #227
[Behoben] Absturz beim Start nach fehlgeschlagenem Verbindungsversuch #220
[Behoben] Fehler beim Anmelden #224
[Sonstiges] Name und Beschreibung für Standard-DNS-Server des Systems geändert #199
Version 1.2
vom 17. März 2022
Wir überlegten uns, was wir diesmal verbessern wollen, und beschlossen, alles zu verbessern. Lernen Sie AdGuard VPN v1.2 für Windows kennen, Teil des großen AdGuard VPN-Updates für alle sieben Plattformen! ​ Wir haben die Ausschlusslisten komplett überarbeitet: nun können Sie Internetdienste mit allen ihren Subdomains mit nur einem Klick ausschließen! Außerdem haben wir die DNS-Filterung zu AdGuard VPN hinzugefügt, was neue Horizonte für Ihr sicheres Surfen eröffnet. ​ Andere Änderungen sind nicht so sichtbar, aber dennoch wichtig: wir haben einige Fehler behoben und VPN-Client aktualisiert.
[Verbesserung] Ausschlüsse 2.0
​ Ausschlüsse 2.0 — selbst dieser Name zeigt, welche Änderungen dieser Abschnitt erlebt hat. Früher konnten Sie Websites zur Ausschlussliste nur manuell hinzufügen — nun können Sie sie mit einem Klick aus der Liste auswählen. Alle Subdomains werden auch automatisch hinzugefügt. ​ vpn_win_exclusions_ger.jpg ​ ​​Wir haben die populärsten Internetdienste auf acht Kategorien unterteilt: Einkaufen, Soziale Netzwerke, Musik-Streamingdienste usw. und haben alle ihre Subdomains (z. B. *.google.com) und Domainnamen mit anderen Top-Level-Domains (z. B. google.de) hinzugefügt. So können Sie alle Adressen ausschließen, die mit dem Dienst assoziiert werden, indem Sie den gewünschten Dienst auswählen. Praktisch, nicht wahr? Und noch ein Ding ist hier zu erwähnen: nun ist es möglich, Third-Level-Domains zur Ausschlussliste hinzuzufügen.
[Verbesserung] Unterstützung von benutzerdefinierten DNS-Servern
Endlich wurde diese Funktion in AdGuard VPN implementiert! ​ vpn_add_dns_ger.jpg ​ Was bedeutet das für Sie? Von nun an brauchen Sie es nicht mehr, sich auf einen standardmäßigen DNS-Server Ihres Internetanbieters zu verlassen — Sie können einen oder mehrere benutzerdefinierte DNS-Server verwenden. Wir empfehlen Ihnen, AdGuard DNS hinzuzufügen, das nicht nur Ihren DNS-Traffic verschlüsselt, sondern auch Anfragen an bösartige Websites identifiziert und sie an ein „Blackhole“ umleitet. ​

Änderungsprotokoll

[Verbesserung] VPN-Client auf 0.9.57 aktualisiert #217
[Behoben] Systemtray-Symbol und Popup-Benachrichtigungssymbol sind verschwommen #123
[Behoben] Bei geöffnetem Systemdialogfenster kann die App nicht richtig geschlossen werden #173
[Behoben] Split-Tunneling funktioniert nicht bei Apps aus dem Microsoft Store
[Behoben] Der Dienst funktioniert, obwohl die Anwendung geschlossen ist
[Behoben] VPN-Ausschlussregel funktioniert nicht, wenn sie bei deaktiviertem Tunnel hinzugefügt wurde #187
[Behoben] Benutzerdefinierter DNS-Server wechselt automatisch zum Standard-DNS-Server nach Aktualisierung der App
[Behoben] Übersetzungen aktualisiert
Version 1.1.1
vom 12. November 2021
This version doesn’t contain any changes for most of the users yet it fixes a major mistake and improves the update process of AdGuard VPN for Windows. Read more about it here.
Unfortunately, the new version has to be installed manually.
Version 1.1
vom 27. Oktober 2021
Not much time has passed since the first release of AdGuard VPN for Windows, but for some of you it has turned into a period of lingering anticipation. The day has come — and we are happy to present AdGuard VPN for Windows v 1.1. Sure you’ll love it!
So what have we done? In addition to fixing minor bugs, identifying the causes of glitches and updating the VPN client, we've made two other important changes. First, AdGuard VPN for Windows now supports QUIC protocol, which will give you better connection quality in non-ideal conditions. And secondly, we've made it easier to search for apps to add them to exceptions, by moving this function to the main settings section.
Now it's even simpler to be an elusive ninja with AdGuard VPN for Windows. Enjoy!
[Enhancement] Windows: QUIC support
We switched to using the HTTP/3 and QUIC protocols to communicate with the server. HTTP/3 and QUIC is the latest, most advanced version of HTTP. Unfortunately, the new protocols won't affect speed when the connection is fine and stable, but their benefits will show up when the connection is worse – for example, on mobile devices or when connecting to public Wi-Fi.
There are several obvious advantages of the new protocols – they won't cause packet retransmissions and Head of Line Blocking (or HoLB) queues, and they will also allow connection migration. Without being too technical, the main advantage is the already mentioned improvement of connection quality in non-ideal conditions.
[Enhancement] Adding apps to the exclusions list has become more user friendly
There was a possibility to exclude apps from tunneling, but technically, it was implemented for “advanced users” only — you had to choose a path to the app.
Now there is a separate section that is more user friendly. The option to exclude apps is rather useful and crucial, at least for solving app compatibility problems.

Changelog

[Enhancement] Update VPN client to 0.8.147 #165
[Added] AdGuard VPN update error message when installing another program
[Fixed] Adguard VPN keeps logging out #95
[Fixed] AdGuard VPN doesn't connect automatically when it wakes up from sleep mode #146
[Fixed] Can't save websites with domain ".community " to exclusions #131
[Fixed] Protect all the files in programdata
[Fixed] Locations list is empty after login
[Fixed] The app doesn't update immediately after clicking 'Install update'
[Other] Updated tray menu
Version 1.0
vom 2. August 2021
AdGuard VPN for Windows lunges into the release stage! Well, we just wanted to make things right… and ended up making them even better 😁
It has not been a cakewalk, but we finally made it. So let us introduce you the full-fledged desktop VPN app with multiple-language (10!) support and a bunch of advanced settings. What a day! 🎉
AdGuard VPN
wird heruntergeladen
Klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem Pfeil, um die Installation zu starten.
Scannen Sie den QR-Code, um AdGuard VPN auf Ihrem Mobilgerät zu installieren