Menü
DE
  • Black Friday 2022: Die größten Rabatte des Jahres
    Black Friday 2022 ist endlich da. Wir haben für Sie Rabatte von bis zu 85% auf AdGuard Produkte vorbereitet. Finden Sie die Details in diesem Beitrag und haben Sie einen tollen Black Friday Shopping!
    23. November 2022
  • Warum AdGuard VPN?
    AdGuard VPNs Vorteile: Was AdGuard VPN von anderen VPNs unterscheidet und wie Sie es am besten nutzen können.
    16. November 2022
AdGuard VPN Blog Wie sicher ist DuckDuckGo? Ein kurzer Überblick über den privaten Browser

Wie sicher ist DuckDuckGo? Ein kurzer Überblick über den privaten Browser

Angesichts der verstärkten Online-Verfolgung und Datenerfassung legen die Internetnutzer:innen immer mehr Wert auf ihre Cyberprivatsphäre. Laut DataProt-Ergebnissen haben 86% der Amerikaner:innen wenigstens einmal versucht, ihren digitalen Fußabdruck zu verkleinern oder zu entfernen. Während die einen ihre Online-Präsenz minimieren wollen, haben andere Angst vor Cyberkriminellen, die oft sensible Daten zu ihrem Vorteil nutzen.

Häufiger ist jedoch, dass private Unternehmen Ihre Daten sammeln, um ihre Produkte besser vermarkten zu können. Dies ist vielleicht der wichtigste Grund, den eigenen digitalen Fußabdruck zu verkleinern, insbesondere wenn man sehr aktiv online ist.

Ist DuckDuckGo wirklich sicher?

DuckDuckGo ist eine private Suchmaschine, die Ihnen eine anonyme Online-Suche bietet. Im Gegensatz zu seinen populäreren Konkurrenten wie Bing, Yahoo und Google speichert DuckDuckGo weder Ihren Suchverlauf noch Ihre IP-Adresse, Geräteinformationen oder andere persönliche Daten. Es ist zwar nicht völlig frei von Tracking, aber im Vergleich zu seinen Konkurrenten müssen Sie nicht befürchten, dass DuckDuckGo Ihre Daten an Vermarkter verkauft und Sie mit Werbung bombardiert.

Das bedeutet, dass Sie jedes Mal, wenn Sie den Browser öffnen, bei Null anfangen. Keine Anzeigen werden auf Ihrem vorherigen Browserverlauf basieren. Obwohl das Risiko einer Weitergabe der Suchergebnisse an Dritte ausgeschlossen ist, kann DuckDuckGo Ihre Daten immer noch weitergeben, wenn ein Gerichtsbeschluss vorliegt. Ist die Nutzung von DuckDuckGo also sicher? Es ist natürlich sicherer als Google, das Ihre persönlichen Daten, Vorlieben und Suchergebnisse verwendet, um die Reichweite und die Klickrate (CTR) der Werbetreibenden zu verbessern.

Warum ist es wichtig, eine anonyme Suchmaschine zu nutzen?

Heute gehört Ihr Browserverlauf nicht mehr Ihnen selbst. Traditionelle Suchmaschinen und soziale Medien haben erkannt, dass Unternehmen für Ihre Daten bezahlen werden: Ihre Interessen, Vorlieben, Bedürfnisse, Ihr Alter, Ihren Wohnort, Ihren Familienstand und vieles mehr. Deshalb eilen sie sich, so viele Informationen wie möglich zu sammeln, um sie später weiterzuverkaufen. Und Sie sind nicht einmal im Inkognito-Modus völlig sicher.

Anonyme Suchmaschinen wie DuckDuckGo verfolgen, speichern oder teilen Ihre Daten nicht, so dass Sie nicht mit (oft irrelevanter) Werbung bombardiert werden. Wenn Sie jedoch auf eine Website in den Suchergebnissen klicken und eine neue Seite aufrufen, gelten für Sie die Regeln dieser Website. Die Richtlinien der privaten Suchmaschine gelten dort nicht.

Top 7 DuckDuckGos Datenschutz-Funktionen

Hier sind sieben Datenschutzfunktionen, die Ihr Surferlebnis mit DuckDuckGo verbessern:

Leerer Suchverlauf

Da Ihr Suchverlauf nicht verfolgt und gespeichert wird, ist es unmöglich, Ihre früheren Suchbegriffe oder Ergebnisse zu finden. Um sich vollständig zu schützen, müssen Sie Ihrem Browser verbieten, die besuchten Seiten zu speichern. Allerdings können Internetdienstanbieter die von Ihnen besuchten Websites immer noch sehen und speichern, es sei denn, Sie verwenden ein VPN und im Idealfall einen benutzerdefinierten DNS-Server.

Keine Werbetracker

Werbe-Tracker stützen sich auf Ihren Browserverlauf, der von DuckDuckGo nicht gespeichert wird. Dennoch wurde aufgedeckt, dass Microsoft-Tracker bei der Nutzung der privaten Suchmaschine aktiv sind. Wie der CEO des Unternehmens erklärte, stützen sich Microsoft-Anzeigen bei der Erstellung Ihres Nutzerprofils nicht auf das Klickverhalten.

Keine Benutzerprofile

Suchmaschinen identifizieren Sie anhand Ihrer persönlichen Daten (wie Alter, Geschlecht, IP-Adresse), Ihres Suchverlaufs und Ihres Online-Verhaltens (Seiten, die Sie anklicken usw.). All diese Informationen werden gesammelt und verwendet, um Ihr Erlebnis zu personalisieren, was in der Regel Anlass zu Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes gibt. Das ist bei DuckDuckGo nicht der Fall.

Verbesserte Verschlüsselung

Obwohl DuckDuckGo Ihre Daten nicht vor der Nachverfolgung schützen kann, wenn Sie eine Website aus den Suchergebnissen heraus besuchen, schreibt er vor, dass die Websites HTTPS-Verschlüsselung verwenden, was Ihre Online-Sicherheit erhöht.

Wenig oder gar kein Spam

DuckDuckGo arbeitet mit dem Parked Domain Project zusammen, um Spam in den Suchergebnissen zu beseitigen. Im Gegensatz zu seinen Konkurrenten verlässt sich DuckDuckGo auf Menschen, um Suchergebnisse zu scannen und Spam-Websites zu entfernen. Außerdem werden Webressourcen mit von Menschen geschriebenen Meta-Tags angezeigt und offizielle Websites in der SERP (Search Engine Results Page) höher eingestuft.

Gleiche Suchergebnisse für alle

Normalerweise unterscheiden sich die Suchergebnisse, die durch dieselbe Suchanfrage erzeugt werden, je nach Benutzerprofil. Da es bei DuckDuckGo keine Profile gibt, sehen Sie die gleichen Webressourcen wie jeder andere, der den gleichen Suchbegriff eingibt.

Übergreifende Suche

Dank der !bangs-Funktion können Sie Daten auf 13.000 Websites suchen, darunter Wikipedia, soziale Medien wie Twitter und Einzelhandelsgeschäfte wie Amazon.

Vor- und Nachteile

Natürlich gibt es, wie bei jedem Produkt oder jeder Dienstleistung, sowohl positive als auch negative Aspekte.

DuckDuckGos Vorteile

  • Zugänglichkeit. Die Suchmaschine ist sowohl als mobile App für Android und iOS als auch als Browsererweiterung für Google Chrome verfügbar.
  • Genaue Suchergebnisse. Sie bekommen, was Sie suchen — nicht mehr und nicht weniger.
  • Kein Tracking. Ihre Daten und Online-Aktivitäten werden nicht aufgezeichnet oder verkauft.

DuckDuckGos Nachteile

  • Geringere Personalisierung. Der Preis für die erhöhte Sicherheit ist, dass es unter Umständen länger dauern kann, bis Sie finden, was Sie häufig suchen.
  • Weniger umfassende Ergebnisse. Google verfügt über viele nützliche Funktionen wie „Verwandte Suchanfragen“ oder „Google-Bewertungen“, die es Ihnen ermöglichen, weitere Waren oder Dienstleistungsanbieter zu finden. DuckDuckGo hat versucht, dies mit Yelp-Bewertungen und Apple Maps zu kompensieren, aber die Ergebnisse sind immer noch nicht gut.

Ist DuckDuckGo gewinnbringend?

Während Google mit dem Verkauf Ihrer Daten an Werbekunden Geld verdient, setzt DuckDuckGo auf Partnerprogramme. Wenn Sie eine Suche durchführen, sehen Sie Anzeigen, die für Ihre aktuelle Anfrage relevant sind, zusammen mit den Suchergebnissen. Wenn Sie da etwas kaufen, kann DuckDuckGo verdienen.

Was ist der Unterschied zwischen DuckDuckGo und Google?

Hier sind die wichtigsten Unterschiede zwischen DuckDuckGo und Google (sowie jeder anderen herkömmlichen Suchmaschine):

  • Tracking. Google weiß alles über Sie und nutzt diese Informationen aktiv, hauptsächlich zu Werbezwecken. DuckDuckGo verfolgt oder speichert Ihren Suchverlauf oder Ihre Nutzerdaten nicht. Es bietet Anzeigen, die für Ihre aktuelle Suchanfrage relevant sind.
  • Personalisierung. Google analysiert Ihre Vorlieben und Ihr Online-Verhalten, um vorherzusagen, woran Sie interessiert sein könnten. Manchmal wird Ihre Suche dadurch vereinfacht und beschleunigt. Mit DuckDuckGo beginnen Sie jedes Mal, wenn Sie eine neue Suchanfrage eingeben, bei Null.
  • Bequemlichkeit. Eine der großen Standard-Suchmaschinen, Google, bietet seinen Nutzer:innen die Möglichkeit, Konten zu synchronisieren, um die Anmeldung über verschiedene Plattformen hinweg zu erleichtern, während dies bei DuckDuckGo nicht möglich ist.

Fazit: Ist DuckDuckGo sicher? Ja, im Vergleich zu Google. Allerdings könnten Sie auf Komfort und Personalisierung verzichten.

Gibt es Alternativen zu DuckDuckGo?

DuckDuckGo ist nicht die einzige Option, um Ihre Online-Sicherheit zu verbessern. Hier ist, wofür Sie sich entscheiden können:

Startpage

Diese niederländische Suchmaschine behauptet, die privatste in diesem Segment zu sein. Wie DuckDuckGo speichert sie keine Nutzerdaten und gibt sie natürlich auch nicht an Dritte weiter. Sie verfügt über einen eingebetteten Proxy, der Ihre IP-Adresse verbirgt und somit für mehr Privacy sorgt. Außerdem bietet sie Google-Suchergebnisse für eine umfassendere Online-Suche.

Tor-Browser

Es handelt sich um einen Firefox-basierten Browser, der verhindert, dass Dritte Ihre Daten entschlüsseln können. Ihre Daten werden aufgeteilt und verschlüsselt und später über eine zufällige Abfolge von Servern gesendet. Dadurch ist es unmöglich herauszufinden, wer die Anfrage gesendet hat. Dies bedeutet jedoch eine geringere Ladegeschwindigkeit und Reaktionsfähigkeit. Der Tor-Browser wird häufig verwendet, um beim Zugriff auf das Dark Web unauffindbar zu sein.

VPN

Weder anonyme noch herkömmliche Suchmaschinen gewährleisten eine Datenverschlüsselung, so dass Internet-Anbieter und Regierungen auf Ihren Browserverlauf zugreifen können (nur auf die Domainnamen, aber immerhin). Wenn Sie ein öffentliches Netz nutzen, erhöht sich das Risiko von Cyber-Bedrohungen erheblich.

Ein VPN verbirgt Ihre IP-Adresse, so dass Sie sicher im Internet surfen können und sicher sein können, dass Ihre Online-Aktivitäten nicht nachverfolgt werden. VPNs schützen Sie jedoch nicht vor Tracking-Cookies. Daher ist es eine gute Idee, den Schutz Ihrer Privatsphäre mit einem Werbeblocker oder DNS-Filter zu verbessern, während Sie VPN nutzen. Oder Sie können jederzeit DuckDuckGo zusätzlich zu anderen Vorsichtsmaßnahmen verwenden.

Warum AdGuard VPN wählen?

AdGuard ist ein zuverlässiges VPN, das es Ihnen ermöglicht, über VPN-Server in mehr als 40 Ländern sicher im Internet zu surfen. Hier ist, was Sie bekommen, wenn Sie Ihre Online-Aktivitäten mit AdGuard VPN sichern:

  • Gute Anpassung. Sie können wählen, wie das AdGuard VPN funktionieren soll: Es kann entweder Ihren gesamten Datenverkehr (mit einigen Ausnahmen, wenn Sie möchten) oder nur den Datenverkehr zu ausgewählten Websites über einen verschlüsselten Kanal leiten.
  • Viele Standorte. Wählen Sie den Ort aus, an dem Sie Ihren Datenverkehr abwickeln möchten, oder wählen Sie den Standort mit dem besten Ping.
  • Verbesserte Internetverbindung. Mit dem kostenpflichtigen Paket können Sie sicher und mit hoher Geschwindigkeit im Internet surfen. Und die Unterstützung des modernen QUIC-Netzwerkprotokolls sorgt für eine gute Geschwindigkeit, selbst wenn Ihre Internetverbindung schlecht ist.
  • Kill Switch. Wenn Ihre VPN-Verbindung unterbrochen wird, beendet die Kill Switch-Funktion sofort die Internetverbindung, um sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten nicht gefährdet werden.
  • Bis zu 5 gleichzeitig angeschlossene Geräte. Sie können bis zu fünf Geräte gleichzeitig anschließen, um nahtlosen Schutz zu gewährleisten.
  • Kostenlose 3 GB Traffic monatlich. Es ist nicht notwendig, einen Premium-Zugang zu AdGuard VPN zu kaufen: Sie können ihn mit einigen Einschränkungen (2 angeschlossene Geräte, 3 GB freier Datenverkehr monatlich, etwa 10 verfügbare Serverstandorte) kostenlos nutzen.

FAQ

Kann ich im DuckDuckGo verfolgt werden?

Nein, das können Sie nicht. Wenn Sie jedoch von den Suchergebnissen auf eine Website weitergeleitet werden, ist DuckDuckGo nicht für Ihren Datenschutz verantwortlich.

Was ist der Nachteil von DuckDuckGo?

DuckDuckGo bietet weit weniger Anpassungsmöglichkeiten als Google. Außerdem können die Suchergebnisse weniger umfassend sein.

Gehört DuckDuckGo zu China?

Nein, die Suchmaschine ist ein Unternehmen mit Sitz in den USA.

Ist DuckDuckGo ein Dark-Web-Browser?

Nein, DuckDuckGo ist eine private Suchmaschine, die Ihren Suchverlauf oder Ihre privaten Daten nicht verfolgt, speichert oder sammelt.

Wie verdient DuckDuckGo Geld?

DuckDuckGo profitiert von Partnerprogrammen. Wenn Sie suchen, sehen Sie Anzeigen, die für Ihre aktuelle Suchanfrage relevant sind. Wenn Sie etwas kaufen, erhält die Suchmaschine eine Provision.

Kostet DuckDuckGo Geld?

Nein, es handelt sich um eine kostenlose private Suchmaschine, die nur profitiert, wenn Sie über ihre Anzeigen einen Kauf tätigen.

Verkauft DuckDuckGo Ihre Daten?

Nein, im Gegensatz zu Google verkauft DuckDuckGo nicht Ihr Online-Verhalten, Vorlieben oder andere private Informationen. Es kann jedoch Zugang zu Ihren Daten gewähren, wenn ein Gerichtsbeschluss vorliegt.

Ist Google besser als DuckDuckGo?

Darauf gibt es keine eindeutige Antwort. Google gewinnt mit seiner Bequemlichkeit und verbesserten Personalisierung auf Kosten des verletzten Datenschutzes. Mit DuckDuckGo können Sie im Internet surfen, ohne dass der Suchverlauf oder das Online-Verhalten aufgezeichnet werden.

Ist DuckDuckGo ein VPN?

Nein, DuckDuckGo ist kein VPN. Es ist eine Suchmaschine, die Ihre Online-Aktivitäten und Benutzerdaten nicht verfolgt oder speichert.

Teilt DuckDuckGo Ihre IP-Adresse?

Nein, DuckDuckGo gibt Ihre IP-Adresse nicht weiter, aber die Suchmaschine speichert sie. Sie kann die IP-Adresse an das Finanzamt weitergeben, wenn ein Gerichtsbeschluss vorliegt.

Ist DuckDuckGo sicher vor Viren?

Sie riskieren nicht, Ihren Computer oder Ihr Handy mit einem Virus zu infizieren, wenn Sie die DuckDuckGo-Suchmaschine verwenden. Sie sollten jedoch auf die Websites achten, die Sie über die SERP ansteuern. Vermeiden Sie alles, was nicht absolut vertrauenswürdig erscheint, und installieren Sie ein Antivirenprogramm, wenn Sie einen zusätzlichen Schutz wünschen.

Ist DuckDuckGo besser als Inkognito?

Ja, DuckDuckGo ist sicherer als der Inkognito-Modus, da er Ihre Browsing-Daten nicht speichert und auch das User-Tracking verhindert. Der Inkognito-Modus speichert Ihren Suchverlauf auch nicht auf Ihrem Computer oder Mobiltelefon, aber das Tracking ist immer noch aktiviert.

Anna Alpatkina auf Datenschutz
Durch das Herunterladen der Kommentare akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.
AdGuard VPN
wird heruntergeladen
Klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem Pfeil, um die Installation zu starten.
Scannen Sie den QR-Code, um AdGuard VPN auf Ihrem Mobilgerät zu installieren